Kategorien
Allgemein

Zusammenfassung der Bitcoin Motion Gebühren

Eine komplizierte Gebührenstruktur lässt sich natürlich nur schwer zusammenfassen, deshalb hier einige der wichtigsten Instrumente und ihre durchschnittlichen Gebühren. Wenn Sie mehr Details erfahren möchten, schauen Sie sich die Website von Bitcoin Motion an.

Unsere Meinung: Taugt Bitcoin Motion etwas?

Im Großen und Ganzen ist Bitcoin Motion eine gute Handelsplattform. Sie bietet alles, was Sie zum Investieren brauchen, eine riesige Auswahl an Märkten, zahlreiche Tools und eine große Auswahl an Plattformen.

Bitcoin Motion hat eine der komplexesten Gebührenstrukturen, die wir je gesehen haben, und trotzdem ist sie ziemlich wettbewerbsfähig! In dieser Hinsicht erweist sich das Unternehmen wahrscheinlich selbst einen Bärendienst. Für unerfahrene Trader ist es vielleicht ein bisschen viel, und es gibt auch viel unerklärliches Fachchinesisch – aber für diese Anleger gibt es viele Plattformen, die für Anfänger besser geeignet sind. Freetrade ist es nicht. Allerdings bietet die Plattform eine Reihe von Lerninhalten, die potenziellen Anlegern helfen könnten, sich mit der Terminologie und der Funktionsweise vertraut zu machen, wenn sie bei Bitcoin Motion investieren möchten.

Wir fanden es gut, dass es für diese Anleger auch ein Demokonto gibt, so dass Sie es ausprobieren können, wenn Sie nicht gleich mit echtem Geld einsteigen wollen. Derzeit gibt es keine Unterstützung für individuelle Sparkonten (ISAs), was ein wenig enttäuschend ist – wir sind gespannt, ob dies zu einem späteren Zeitpunkt hinzugefügt wird.

Alle Investitionen sollten als längerfristig betrachtet werden. Der Wert Ihrer Anlagen kann steigen und fallen, und Sie erhalten möglicherweise weniger zurück als Sie investiert haben. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Anlagen für Sie geeignet sind, wenden Sie sich bitte an einen Finanzberater. Kapital im Risiko.

Instrument Kosten
Aktien UK: 0,05% (mindestens £3)
US: 0,005 £ pro Aktie (mind. 1 $)
EU: 0,05% (mind. 3 €)
ETFs $0,0005 – $0,0035 pro Anteil
Optionen $0,15 – $0,85 pro Kontrakt
Termingeschäfte $0,25 – $0,85 pro Kontrakt
Währungen Kursnotierungen in 1/10 eines PIPs.
Andere Gebühren
Umtauschgebühr. Dies ist eine 2%ige Gebühr für den Umtausch Ihres Geldes von Ihrer Währung in die Währung, in der Sie die Aktien kaufen.
Regulatorische Clearing-Gebühr. Hierbei handelt es sich um eine Gebühr einer Clearingstelle für den Abschluss einer Transaktion.

Vor- und Nachteile von Bitcoin Motion

Vorteile
Viele abgedeckte Börsenplätze – die meisten aller von uns untersuchten Anbieter
Riesige Auswahl an Finanzinstrumenten im Angebot
Eine Vielzahl von Tools verfügbar
Vier verschiedene Handelsplattformen zur Auswahl
Niedrige Gebühren
Gut geeignet für ethisches Investieren
Nachteile
Einschüchternd für Anfänger
Absurd komplizierte Gebührenstruktur
Alternative Dienstleistungen im Aktienhandel
Tabelle: zuerst sortiert nach beworbenen Deals

Alle Investitionen sollten als längerfristig betrachtet werden. Der Wert Ihrer Anlagen kann steigen und fallen, und Sie erhalten möglicherweise weniger zurück, als Sie investiert haben. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Anlagen für Sie geeignet sind, wenden Sie sich bitte an einen Finanzberater. Kapital im Risiko.

 

 

Kategorien
Taskleiste

Die Start-Schaltfläche fehlt und die Taskleiste ist nicht vorhanden. Was kann ich tun?

Der Fall der fehlenden Taskleiste.

Taskleiste und Start-Schaltfläche sind verschwunden? Wir sehen uns Lösungen für verschiedene Gründe an, warum dies passieren kann.

Gilt für Windows: 10, 8, 7

Plötzlich ist meine Taskleiste verschwunden. Ich kann sie nicht finden, also habe ich keine Start-Schaltfläche, auf die ich klicken kann, kein Menü, von dem aus ich Programme starten kann – ich kann nicht einmal sehen, wie spät es ist! Wie kann ich sie wiederherstellen?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie die Taskleiste verschwinden kann (oder zu verschwinden scheint).

Die Lösungen sind natürlich unterschiedlich, ebenso wie die Umgehungsmöglichkeiten.

Fehlende Taskleiste

Drücken Sie STRG+ESC, um die Taskleiste einzublenden, wenn sie ausgeblendet ist oder sich an einer unerwarteten Stelle befindet. Wenn das funktioniert, konfigurieren Sie die Taskleiste mithilfe der Taskleisteneinstellungen neu, damit Sie sie sehen können. Wenn das nicht funktioniert, verwenden Sie den Task-Manager, um „explorer.exe“ auszuführen. Wenn das nicht hilft, suchen Sie nach Malware und möglicherweise beschädigten Systemdateien. Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, müssen Sie möglicherweise Windows aktualisieren oder zurücksetzen.

Takleiste versteckt sich

Drücken Sie CTRL+ESC. Wenn Ihre Taskleiste auf magische Weise wieder erscheint, wurde sie wahrscheinlich einfach zu klein, an einer unerwarteten Stelle neu positioniert oder befindet sich vielleicht unter einer anderen Anwendung, die im Vollbildmodus auf Ihrem Computer läuft.

Die Abhilfe? Drücken Sie die Tastenkombination STRG+ESC, um die Taskleiste zu öffnen.

Der Artikel „Wie verwalte ich den Platz in der Taskleiste?“ enthält ein kurzes Video, in dem die Einstellungen gezeigt werden, die Sie ändern können, damit sie sich wie gewünscht verhält, und/oder die Vorgehensweise, um sie wieder „groß genug“ zu machen.

Es läuft nicht

Wenn die Tastenkombination STRG+ESC die Taskleiste nicht wiederhergestellt hat, dann läuft das Programm, das die Taskleiste anzeigt, wahrscheinlich nicht. Dieses Programm wird oft als „Windows Shell“ bezeichnet, aber eigentlich ist es „explorer.exe“. Es zeigt die Taskleiste an, reagiert aber auch auf die Tastenkombination STRG+ESC. Wenn es nicht ausgeführt wird, ist es nicht da, um diese beiden Dinge zu tun.

Die Abhilfe

Drücken Sie STRG+ALT+Entf, um ein Menü mit verschiedenen Optionen aufzurufen.

Klicken Sie auf Task-Manager. Wenn im Task-Manager das Menü Datei nicht angezeigt wird, klicken Sie unten auf „Weitere Details“. Wählen Sie dann im Menü „Datei“ die Option „Neuen Task ausführen“. Geben Sie „explorer“ ein und drücken Sie OK.

Dadurch sollte der Explorer neu gestartet und Ihre Taskleiste wieder angezeigt werden.

Wenn dies nicht der Fall ist, müssen wir andere Möglichkeiten zur Behebung des Problems prüfen.

Reparieren eines fehlenden Explorers

Wenn Sie kein Startmenü haben, von dem aus Sie Programme starten können, können Sie im Task-Manager die Funktion Datei, Neuer Task (Ausführen…) verwenden, um die benötigten Programme auszuführen.

Wie immer empfehle ich Ihnen dringend, eine Sicherungskopie zu erstellen, bevor Sie einen dieser Ansätze ausprobieren. Wenn Sie keine Möglichkeit haben, Ihr Sicherungsprogramm auszuführen, können Sie die Technik anwenden, die in How to Back Up a Machine that Won’t Boot beschrieben ist.

Meine erste Empfehlung ist, einen aktuellen Anti-Malware-Scan durchzuführen. Wenn Sie die integrierte Sicherheitsfunktion von Microsoft verwenden, können Sie diese ausführen:

%ProgramFiles%\Windows Defender\MpCmdRun.exe -Scan -ScanType 2

um eine Überprüfung durchzuführen. (Weitere Optionen für den Befehl MpCmdRun finden Sie hier.)

Als nächstes würde ich den Systemdatei-Überprüfer ausführen, wie in diesem Artikel beschrieben: Was ist der Systemdatei-Überprüfer, und wie führe ich ihn aus? Damit wird geprüft, ob Dateien in Windows fehlen oder beschädigt sind, und sie werden nach Möglichkeit repariert oder ersetzt.

Als Nächstes würde ich eine Aktualisierung von Windows 10 mit einer der in Windows 10 ohne Neuinstallation oder Zurücksetzen aktualisieren beschriebenen Techniken versuchen.

Schließlich können Sie Windows neu installieren oder zurücksetzen. Wie setze ich Windows 10 zurück? enthält die Details.

Kategorien
Allgemein

So änderst du die Sprache deines Facebook-Kontos und deines Newsfeeds

Du hast vielleicht schon bemerkt, dass Facebook Beiträge, die in anderen Sprachen verfasst sind, automatisch ins Englische übersetzt. Aber was ist, wenn du dein ganzes Facebook in einer anderen Sprache haben möchtest?

Vielleicht ist Englisch nicht deine Muttersprache, du bist zu einem Kulturaustausch ins Ausland gereist oder du lernst eine andere Sprache und möchtest deine Kenntnisse verbessern.

Was auch immer der Grund sein mag, du kannst dein Facebook in über 100 verfügbare Sprachen übersetzen, von Spanisch bis Französisch, von Chinesisch bis Russisch, oder sogar in skurrile Sprachen wie Upside-Down-Englisch oder Piraten-Englisch.

Es ist nicht ganz klar, warum du diese alternativen Optionen brauchst, aber hey, niemand urteilt darüber.

Wenn du deine Sprache ändern möchtest, kannst du das auf zwei Arten tun – auf der Facebook-Website oder in deiner mobilen Facebook-App. Und so funktioniert es:

So änderst du die Sprache deines Facebook-Kontos über einen Computer

Um die Sprache deines Facebook-Kontos über deinen Computer zu ändern, gehe über diesen Link auf die Seite „Spracheinstellungen“ und springe direkt zu Schritt 5 unten.

Wenn das bei dir nicht funktioniert, befolge die folgenden Schritte:

  1. Melde dich mit dem Webbrowser deines Computers (Safari, Firefox, Chrome, Edge usw.) bei deinem Facebook-Konto auf Facebook.com an.
  2. Tippe auf den nach unten zeigenden Pfeil in der Facebook-Menüleiste, der sich in der oberen rechten Ecke deines Bildschirms neben dem Fragezeichen befindet.
  3. Dadurch wird ein Menü geöffnet. Ganz unten befindet sich eine Registerkarte mit der Bezeichnung „Einstellungen“. Klicke darauf.
  4. Wählen Sie die Option „Sprache“ auf der linken Seite Ihres Bildschirms.
  5. Du befindest dich nun auf der Seite „Spracheinstellungen“. Hier können Sie Ihre Facebook-Sprache ändern, die Sprache festlegen, in die Beiträge übersetzt werden, und alle Sprachen auswählen, die nicht übersetzt werden sollen – eine großartige Funktion, wenn Sie zweisprachig sind und falsche Übersetzungen der Beiträge Ihrer Freunde vermeiden möchten. Um die Facebook-Sprache zu ändern, klicken Sie auf „Bearbeiten“ auf der rechten Seite.
  6. Wähle deine bevorzugte Sprache aus dem Dropdown-Menü.
  7. Klicken Sie auf „Änderungen speichern“, um Ihre Sprache zu bestätigen.

Du kannst die Sprache auch auf deiner News-Feed-Seite ändern:

  1. Gehen Sie zu Ihrem News Feed (das ist die Seite, auf der alle Beiträge Ihrer Freunde in einem Feed erscheinen).
  2. Scrollen Sie nach unten, bis Sie auf der rechten Seite des Bildschirms ein Feld mit einer Handvoll Sprachen sehen.
  3. Sie können eine der sichtbaren Sprachen in diesem Feld auswählen und dann im Pop-up-Fenster auf „Sprache ändern“ klicken. Sie können auch auf das + auf der rechten Seite des Feldes klicken, um eine Liste aller verfügbaren Sprachen zu öffnen.
  4. Wählen Sie die gewünschte Sprache aus dieser Liste aus, um die Änderung vorzunehmen.

So änderst du die Sprache deines Facebook-Kontos mit einem mobilen Gerät

Wenn du dein Handy verwendest, um deine Sprache zu ändern, kannst du entweder die Facebook-Website aufrufen oder, falls du sie installiert hast, die Facebook-App verwenden.

Wenn du die App nicht installiert hast, gehe über den Webbrowser deines Telefons zu Facebook.com und befolge diese Schritte:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Facebook-Konto auf Facebook.com an. Klicken Sie auf die Menütaste in der oberen rechten Ecke (drei horizontale Linien).
  2. Scrolle nach unten zum Abschnitt Hilfe & Einstellungen und wähle „Sprache“.
  3. Scrolle nun nach unten und wähle deine Sprache aus der Liste aus. Sie können auch die Suchleiste verwenden, um den Vorgang zu beschleunigen.
  4. Klicken Sie auf die Sprache, die Sie für Facebook verwenden möchten, und die Änderung wird vorgenommen.

Wenn Sie ein iPhone besitzen, können Sie die Sprache über die Facebook-App ändern:

  1. Öffnen Sie die Facebook-App und stellen Sie sicher, dass Sie eingeloggt sind.
  2. Klicken Sie auf das Menüsymbol in der unteren rechten Ecke (drei horizontale Linien).
  3. Scrolle nach unten und klicke auf „Einstellungen und Privatsphäre“. Daraufhin öffnet sich ein Untermenü. Wählen Sie „App-Sprache“.
  4. Die Sprache deiner Facebook-App wird so eingestellt, dass sie mit der Sprache deines Telefons übereinstimmt (was du in den Einstellungen deines Telefons ändern kannst). Du kannst deine Sprache aber auch manuell aus der Liste auf dieser Seite auswählen. Scrollen Sie nach unten oder verwenden Sie die Suchleiste, um Ihre Sprache zu finden und klicken Sie darauf, um die Änderung vorzunehmen.

Wenn du ein Android-Gerät besitzt, kannst du die Sprache auch über deine Facebook-App ändern:

  1. Klicken Sie auf das Menüsymbol oben rechts in der Menüleiste (die drei horizontalen Linien).
  2. Scrollen Sie nach unten und öffnen Sie das Untermenü „Einstellungen & Privatsphäre“. Wählen Sie „Sprache“.
  3. Wählen Sie nun Ihre Sprache aus der Liste aus. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihre „Gerätesprache“ als Standard einzustellen, die Sie in den Einstellungen Ihres Telefons festlegen können.
Kategorien
Reaktionen

Wie Sie Ihre eigenen animierten GIFs erstellen

Sie können Fotos und Videos ganz einfach in GIF-Dateien umwandeln, um sie mit Familie, Freunden oder der ganzen Welt zu teilen.

 

Apps wie ImgPlay bieten alle Werkzeuge, die Sie brauchen, um animierte GIFs aus Ihren eigenen Videos und Fotos zu erstellen.
Apps wie ImgPlay bieten alle Werkzeuge, die Sie benötigen, um aus Ihren eigenen Videos und Fotos animierte GIFs zu erstellen… ImgPlay
J. D. Biersdorfer
Von J. D. Biersdorfer
Jan. 12, 2022
Online-„visuelle“ Reaktionen haben einen langen Weg zurückgelegt, seit vor vier Jahrzehnten das erste seitwärts gerichtete Smiley-Emoticon erschien. Animierte GIFs – diese Dateien, die ein paar Sekunden abgehackter Bewegung zeigen, wie die von Kermit dem Frosch, der aufgeregt mit den Armen fuchtelt – sind dank der Meme-Kultur des Internets in Textnachrichten, Online-Foren und Chat-Apps allgegenwärtig.

Aber animierte GIFs müssen nicht unbedingt aus dem Internet stammen: Sie können Ihre eigenen GIFs aus den Fotos und Videos auf Ihrem Handy erstellen. Und dazu brauchen Sie nicht einmal eine zusätzliche Software. Hier ist eine Anleitung.

Einiges über GIFs

Obwohl sie kurzen Videoclips ähneln, unterscheiden sich animierte GIFs technisch von Videos. Beide Dateitypen verwenden eine Reihe von Bildern, um Bewegung darzustellen, aber GIFs enthalten keinen Ton, daher die Untertitel, die Sie bei einigen von ihnen sehen. Außerdem unterstützt das traditionelle GIF-Format (das auf das Jahr 1987 zurückgeht) nur 256 Farben, was weit weniger ist als viele moderne Videoformate – und sogar neuere konkurrierende Bildformate wie AV1, auch bekannt als AVIF.

WERBUNG

Lesen Sie den Hauptartikel weiter

Die meisten GIFs sind nur wenige Sekunden lang, werden automatisch in einer Schleife abgespielt und haben sich neben den Emojis als vielseitige Möglichkeit etabliert, sich online auszudrücken.

Bild
Die iOS-Nachrichten-App, ganz links, enthält eine durchsuchbare GIF-Bibliothek. Eigenständige Apps wie Tenor, ganz links, stellen ebenfalls Tausende von thematischen GIFs zur Verfügung.
Die iOS-Nachrichten-App, ganz links, enthält eine durchsuchbare GIF-Bibliothek. Eigenständige Apps wie Tenor (links daneben) stellen Tausende von thematischen GIFs zur Verfügung.
Kredit…Apple; Tenor
Da GIFs Bilddateien sind, lassen sie sich leicht in E-Mails und Nachrichten weitergeben. Einige Nachrichten- und Tastatur-Apps enthalten sogar eine GIF-Bibliothek für den schnellen Zugriff in Ihren Unterhaltungen.

(Was bei GIFs weniger klar ist, ist, wie man das Akronym ausspricht. Wie die Erdnussbuttermarke oder wie „Geschenk“ ohne das t? Die Wahl ist schwer.)

Melden Sie sich für On Tech mit Shira Ovide an. Ihr Leitfaden dazu, wie Technologie unser Leben und die Welt verändert. Erhalten Sie ihn mit einem Times-Abonnement.
Ein GIF mit iOS erstellen
Programme von Drittanbietern gibt es in Hülle und Fülle, aber bevor du dich in den App Store begibst, kannst du vielleicht auch mit Programmen, die du bereits auf deinem iPhone oder iPad hast, ein GIF erstellen. Wenn Sie zum Beispiel mit der Apple-Funktion „Live Photos“ (die die Aktion 1,5 Sekunden vor und nach dem Bild aufzeichnet) ein sehenswertes Foto gemacht haben, können Sie Effekte hinzufügen und es als animiertes GIF speichern.

Bild
Um einem Live Photo auf einem iPhone Effekte hinzuzufügen, tippen Sie auf das Menü in der oberen linken Ecke und wählen Sie eine Option wie „Schleife“ oder „Abprallen“.
Um einem Live Photo auf einem iPhone Effekte hinzuzufügen, tippen Sie auf das Menü oben links und wählen Sie eine Option wie Schleife oder Bounce.
Kredit…Apple
Tipps der Redaktion

Anna Sorokin über die „Erfindung der Anna“ und das Leben nach Rikers

24 brillante Backrezepte, die Ihre Küche verändern

Sollten wir unseren ungeimpften Babysitter feuern?
Lesen Sie die Hauptstory weiter

ANZEIGE

Lesen Sie den Hauptartikel weiter

Gehen Sie einfach zur Fotos-App, öffnen Sie ein Bild aus dem Live Photos-Album und tippen Sie auf das graue Live-Symbol in der oberen linken Ecke, um einen Effekt wie Loop oder Bounce hinzuzufügen. Um das Live-Foto in ein GIF zu konvertieren, öffnen Sie die iOS Shortcuts-App für die Automatisierung von Aktionen oder holen Sie sie sich aus dem App Store, wenn Sie sie noch nicht haben. Suchen Sie in der Shortcuts-Galerie nach dem Shortcut „GIF erstellen“ und fügen Sie ihn hinzu. Tippen Sie auf das Symbol „GIF erstellen“ und wählen Sie das zu konvertierende Live-Foto aus.

Kategorien
Allgemein

So exportieren Sie Google Maps-Routendaten

 

Google Maps ist zwar ein großartiger Dienst, aber vielleicht möchten Sie Ihre Routendaten exportieren und anderweitig verwenden. So geht’s.

Kaum ein anderes Kartentool ist so leistungsfähig und reich an Daten wie Google Maps. Sie können die Daten von Google Maps kostenlos nutzen, um neue Orte zu finden, Ihren nächsten Urlaub zu planen, den Weg nach Hause zu finden oder von A nach B zu gelangen.

Google Maps verfügt zwar über Offline-Karten, aber vielleicht möchten Sie lieber eine andere Karten-App verwenden, um sich fortzubewegen. Wenn Sie Ihre Google Maps-Routendaten in eine andere App oder einen anderen Dienst importieren möchten, können Sie dies tun. Für den Export von Google Maps-Routendaten ist ein Tool eines Drittanbieters erforderlich, aber es ist möglich – hier erfahren Sie, wie es geht.

Erstellen einer Routenkarte in Google Maps

Bevor Sie Routendaten in Google Maps exportieren können, benötigen Sie eine tatsächliche Route zum Exportieren. Am besten verwenden Sie dazu die Google Maps-Website auf Ihrem Windows-PC oder Mac, da Sie die Daten im nächsten Schritt mit einem Drittanbieterdienst exportieren müssen.

Geben Sie auf der Google Maps-Website eine Suchanfrage in die Suchleiste ein. Wenn Sie z. B. „Von Downing Street 10 nach Buckingham Place“ eingeben, erhalten Sie die Wegbeschreibung zwischen der Residenz des britischen Premierministers und der offiziellen Residenz des britischen Monarchen, beide in London.

Google Maps wird sofort versuchen, die beste Route von A nach B zu finden. Sie können weitere Punkte auf der Route hinzufügen, indem Sie auf die Schaltfläche Ziel hinzufügen klicken.

Hinzufügen eines neuen Ziels zu einer Google Maps-Routenkarte
Sie können auch die beste Route für Ihre Art der Fortbewegung finden. Wenn Sie zum Beispiel zu Fuß gehen, den Bus nehmen, mit dem Fahrrad fahren oder fliegen möchten, wählen Sie eine der Optionen über Ihren Zielen oben links aus.

Reiseoptionen in Google Maps

Sobald Sie Ihre Route erstellt haben, müssen Sie sie als URL exportieren. Drücken Sie dazu auf das Menüsymbol oben links.

Zugriff auf das Google Maps-Menü
Drücken Sie im Menü von Google Maps auf die Option Karte teilen oder einbetten.

Einen Google Maps-Freigabelink erstellen
Drücken Sie im Feld Teilen auf die Schaltfläche Link kopieren.

Kopieren eines Google Maps-Freigabelinks
Dadurch wird der direkte Link zu Ihrer Routenkarte als URL in Ihre Zwischenablage kopiert. Sie können diesen Link dann mit einem Drittanbieterdienst verwenden, um ihn in ein anderes Format zu exportieren.

Konvertieren von Google Maps-Routendaten in das GPX-Dateiformat
Viele Karten- und Routendienste und Anwendungen verwenden das GPX-Dateiformat für Routendaten. GPX-Daten sind ein Format, das für GPS-Geräte verwendet wird (GPX steht für GPS Exchange Format) und Informationen über Routen, Wegpunkte und mehr enthält. Dies ist ein gängiges Format, aber es gibt keine integrierte Methode zum Exportieren in GPX in Google Maps.

Um dies zu umgehen, müssen Sie einen Dienst eines Drittanbieters verwenden. Die Maps to GPX-Website nimmt beispielsweise eine Google Maps-URL (wie die oben erstellte), stellt daraus die Routendaten zusammen und speichert sie dann als GPX-Datei.

Sie können diese Daten dann in eine andere Anwendung oder einen Dienst eines Drittanbieters importieren. Es gibt mehrere Apps für Android und iOS, die dieses Format unterstützen und Ihnen Offline-Routendaten zur Verfügung stellen.

Um Maps to GPX zu verwenden, fügen Sie Ihre Google Maps-URL in das Feld auf der Website ein und drücken dann auf die Schaltfläche Let’s Go (oder drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur).

Erstellen einer GPX-Datei mit MapstoGPX
Die Website erstellt sofort eine GPX-Datei, die Sie herunterladen können. Geben Sie einen geeigneten Dateinamen an und speichern Sie die Datei auf Ihrem PC.

Anschließend können Sie sie in einem anderen Online-Dienst verwenden, die Datei drahtlos an Ihr Android-Gerät weitergeben oder sie auf Ihr iPhone übertragen, je nachdem, welches mobile Gerät Sie verwenden.

Verwendung von GPX-Dateidaten
Sobald Sie eine GPX-Datei haben, müssen Sie eine geeignete Anwendung oder einen Dienst finden, um sie zu verwenden.

Auf Websites wie GPS Visualizer können Sie GPX-Dateien in ein Format konvertieren, dem Sie auf Ihrem Windows-PC oder Mac folgen können. Dabei werden die Routendaten auf einer anderen Karte angezeigt, so dass Sie Wegbeschreibungen, interessante Orte, die Sie auf der Route besuchen können, und vieles mehr sehen können.